liakada-web

(c) Herbert Frank 2002 - 2019

liakada-web

(c) Herbert Frank 2002 - 2019

User Tools

Site Tools






Mährisch-Schlesien

Schlesien verortet man ja eher in Polen. Das war nicht immer so. Bis zum Ersten Schlesischen Krieg 1740 bis 1742 gehörten die Ländereien zum Habsburgerreich. Mit der Übernahme der Regierung durch Kaiserin Maria Theresia als erste weibliche Erbin unter den Habsburgern möglich erst durch die Pragmatische Sanktion nutzte der preussische König Friedrich_II. die Schwäche der Habsburgermonarchie und besetzte den großten Teil Schlesiens, nur die verhältnismäßig kleine Bereich südlich des Flusses Oppava verblieb unter habsburgischem Einfluss. Im wesentlichen hat sich diese Grenzziehung bis heute erhalten, der preussische Teil gehört heute zu Polen, während der kleine südliche Rest zu Tschechien gehört. Genau dort habe ich neugierig ein paar Tage verbracht, über Ostrava ist leicht mit der Bahn zu erreichen.


Krnov (Jägerndorf)


FIXME - Die Fotos zu Krnov kommen noch

Niedergelassen habe ich mich im Städtchen Krnov, bekannt auch unter dem früheren deutschsprachigen Namen Jägerndoirf. Von 1377 bis zur Vereinigung mit dem Herzogtum Troppau 1673 bestand sogar das eigenständige Herzogtum Jägerndorf, im Wappen der Liechtensteiner ist bis heute das Horn von Jägerndorf enthalten, sie wurden 1945 enteignet.

Mir gefällt die sanfte Hügellandschaft, auch den Radfahrern, die den größten Teil der Touristen ausmachen. Dabei ist auch die Stadt recht hübsch. Das ehemlige Schloss beherbergt heute einige Gastronomiebetriebe, markant steht am Hauptplatz das Doppelbauwerk aus Rathaus und Sparkasse. Viele alte Industriebauwerke stehen an der Stadtperipherie, Reste eines großen Ausfschwungs der Textilindustrie zu Zeit der Industrialisierung. Bekannt ist auch die Orgelbaufirma Rieger, die hier ihren Ursprung hat.




Schloss Rudoltice (Roßwald)


Fast eine Stunde fährt der Bus von Krnov in den Norden und umrundet dabei einen polnischen Grenzeinschnitt bis nach Slezské Rudoltice (deutsch Roßwald). Kontrastreicher könnte sich der Blick am Hauptplatz gar nicht darstellen, auf der einen Seite der kleine ruhige Ort mit ca. 500 Einwohnern, auf der anderen das beeindruckende Schloss.


Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice


Schloss Rudoltice


Sieht man Fotos aus den 1950er- oder auch 1990er-Jahren, so hält man es kaum für möglich, dass sich das ruinöse Bauwerk wieder zu einen ansehnlichen Schloss restaurieren ließ und es nun wieder für viel Jahrzente bewahrt ist. Gestemmt hat diese Last die kleine Gemeinde, die auch Eigentümerin ist. Parkettböden und Interiör ist leider zur Gänze verloren gegangen, doch da nun bald alle Innenräume wieder in Stand gesetzt sind, wurden sie auch wieder ausgestattet. Ein Teil der Räumlichkeiten dient Künstlern als Austellungsbereich. Auch der Schlosspark ist dabei, wieder an die einstige Pracht zu erinnern. Ein schmuckes Bauwerk, dass an diesem wunderschönen Tag in den blauen Himmel ragt.


Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice


Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice


Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice
Schloss RudolticeSchloss RudolticeSchloss Rudoltice



Schloss Linhartovy (Geppersdorf)


Nur wenige Kilometer nördlich von Krnov findet sich ein weiteres hübsch wiederhergestelltes Schloss. Unverkennbar sind die Spuren der Burg mit Wassergraben, aus der im 16. Jahrhundert der Schlossbau entstand. Wie schon zuvor in Roßwald kann man nur staunen, mit welchem Aufwand das Bauwerk aus einer Ruine heraus, in diesem Zustand war es zur Endzeit des Kommunismus in der Tschechoslowakei, wieder zu einem weithin leuchtenden Baujuwel wurde. Auch hier nutzt die Gemeinde Linhartovy als Eigentümer es um Künstlern Ausstellungsräume zu bieten, ein Schwerpunkt ist dabei auch Beuchern im Kindesalter gewidmet. Mir haben die Keramiken des 1987 verstorbenen tschechischen Künstlers Jan Kutálek gut gefallen, der mit Witz ausdrucksstarke Figuren schuf.


Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)


Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)


Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)


Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)


Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)
Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)Schloss Linhartovy (Geppersdorf)